Geschichte von HP - eine Freundschaft fürs Leben

13. 3. 2019

13. 2019, 17:42 | Google, Apple, Amazon, Microsoft. Diese ursprünglich Garagenfirmen waren ein Synonym für kleine Unternehmen, deren Gründer nur wenige Cent hatten, um ihr Geschäft zu starten. Im Laufe der Zeit wuchsen diese Unternehmen und ihre Produkte oder Dienstleistungen veränderten die Welt. Manchmal brauchten sie eine gute Idee, um erfolgreich zu sein, manchmal eine große Frechheit, mit der die Eigentümer eines solchen Geschäfts die Idee der Konkurrenz stahlen. Das Schicksal einiger diente als Thema für die Filmbearbeitung. Fast jeder kennt Filme wie Social Network, Pirates of Silicon Valley oder Jobs. Aber eines fehlt: die Geschichte von Hewlett-Packard, einer der Ikonen der Computerindustrie.

Das Beste aus unserem Angebot

„Die Geschichte einer schicksalhaften Begegnung“

Michal Tučný hat darüber gesungen, "dass eine wunderbare Frau mit einem wundervollen Mann verheiratet war." Und wir werden Ihnen eine Geschichte erzählen, in der ein wundervoller Erfinder einen anderen wundervollen Ingenieur traf und ein erfolgreiches Geschäft und eine Freundschaft fürs Leben schuf. Diese Herren hießen William Hewlett und David Packard und lernten sich während ihres Studiums der Elektrotechnik an der Stanford University in Kalifornien kennen.

1934 wurde die Stanford University für zwei talentierte Ingenieure, zukünftige Geschäftsleute und lebenslange Freunde erfolgreich abgeschlossen: Bill Hewlett (vollständiger Name William Redington Hewlett) und David Packard. Die Zusammenarbeit begann im Jahr 1935, einer Zeit der großen Wirtschaftskrise, aber erst als sie während einer Reise in die Colorado Mountains zusammen fischten, stimmten sie der Gründung eines Joint Ventures zu.

Und so wurde fünf Jahre, nachdem sie ihre Alma Mater verlassen hatten, Anfang 1939 ihr amerikanischer Traum skizziert. Sie entschieden sich für ein zweistöckiges Wohnhaus in der Addison Avenue 367 (ehemals 369) in der Nähe von Palo Alto als Geschäftsstandort. Es gab auch eine kleine Holzgarage, in der sie an Ihren Plänen tüftelten. 1987 wurde ihre erste Werkstatt zum staatlichen Denkmal Kaliforniens erklärt.

 

hp1-nahled2.jpg

 

Es war der 1. Januar 1939 und die erste Investition in ein Unternehmen, das an diesem Tag formell gegründet wurde, betrug nur 538 USD. Das erste Produkt der neu gegründeten Firma war ein Audio-Oszillator 200A zum Testen von Audiogeräten. Das spätere Modell 200B war von so hoher Qualität, dass es vom damals noch legendären Filmstudio des bekannten amerikanischen Produzenten und Regisseurs Walt Disney gekauft wurde. HP ist weiter gewachsen: Zwei Jahre nach seiner Gründung erzielte das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 100.000 US-Dollar, zwei Jahre später weniger als eine Million US-Dollar. Am 8. August 1947 wurde Hewlett-Packard in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und am 6. November 1957 wurden seine Aktien an der Börse gehandelt.

„Ich werfe eine Münze…“

Der Name des Unternehmens ist nicht originell, es ist klar, dass sich der Name Hewlett-Packard (abgekürzt HP) aus den Anfangsbuchstaben des Nachnamens beider Gründer zusammensetzt. Sie sagten, sie hätten damals eine Münze geworfen. David Packard gewann, zog sich aber schließlich Gentleman-like zurück, und beide Herren einigten sich darauf, ihr Elektronikgeschäft Hewlett-Packard Company zu nennen.

Beide Eigentümer produzierten und verkauften zunächst verschiedene Arten von Waren für die Landwirtschaft und die Wirtschaft (einschließlich Voltmeter, Taschenrechner, dann Ausrüstung für Bowlingbahnen oder automatische Spülung), die sich erst später auf die Herstellung von High-End-Elektronik spezialisierten.

 

hp2-nahled2.jpg

 

Was sich im Laufe der Firmengeschichte verändert hat, war das Logo. Es waren ursprünglich zwei Buchstaben bekannt, die in einem länglichen blauen Rechteck platziert waren; Diese beiden weißen Buchstaben befanden sich seit 1981 in einem gleichfarbigen Kreis. Die letzte Änderung erfolgte 2016, als das Licht der Welt ein goldenes futuristisches Logo mit scharf geschnittenen Buchstaben sah. Es besteht aus vier Schrägstrichen - zwei kürzeren und zwei längeren - und steht hinter den Marken des Designstudios Moving.

Zu den bekanntesten Produkten des amerikanischen Unternehmens zählen die Minicomputer HP 2100 / HP 1000, die ersten wissenschaftlichen (HP 9100A) und persönlichen oder Taschenrechner (HP-35 von 1972).

Teile und herrsche

Heute ist Hewlett-Packard (kurz HP) ein multinationales Unternehmen, eines der größten auf seinem Gebiet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien, und ist in fast allen Ländern der Welt tätig. Der Name des Unternehmens ist die ganze Zeit gleich geblieben, es sei denn, wir betrachten die Änderung am 1. August 2015 als eine Änderung. (HP.com) und Hewlett-Packard Enterprise (HPE.com); HPE ist für die Entwicklung von Hardware und neuen Technologien zuständig und konzentriert sich hauptsächlich auf die Softwareentwicklung.

Die aktuellen Geschäftsbereiche umfassen Informationstechnologie und verwandte Produkte:

  • Tintenstrahl-, Laser- und Großformatdrucker, 3D-Drucker
  • PCs, Laptops, Server, Tablets,
  • Monitore
  • Scanner, Multifunktionsgeräte,
  • Mäuse und Tastaturen
  • Webcams
  • Digitalkameras
  • Netzwerkelemente,
  • wissenschaftliche Taschenrechner.

Natürlich finden wir auch Toner, Patronen und alle Konsumgüter rund um Druck und IT. Diese Produkte sind in fast jedem Büro, Geschäft oder Zuhause zu finden. Es gibt Millionen hochwertiger Produkte mit dem traditionellen blauen HP Logo. Nicht nur in Deutschland ist Hewlett-Packard seit langem die meistverkaufte Marke für Laserdrucker.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Versandkosten ab 5,95 €

via GLS

Lieferung innerhalb von 48 Stunden

Wir sind schnell

Bei uns haben Sie Zeit

Sie können die Ware innerhalb von 30 Tagen zurücksenden

Wir belohnen Sie

Für jeden Einkauf erhalten Sie Treuepunkte