Soll ich eine Original- oder eine Nicht-Originalpatrone kaufen?

30. 6. 2016

30. 2016, 11:44 | Lohnt es sich, bei den Patronen zu sparen? Und wieviel kann dieses Sparen am Ende kosten? Wir erklären die Unterschiede zwischen Nicht-Original- (aufbereiteten, kompatiblen) und Originalpatronen, damit Sie sich besser in dem Angebot zurechtfinden.

Das Beste aus unserem Angebot

Was ist eine Original- und eine Nicht-Originalpatrone?

Die Originalpatronen kommen direkt von dem Hersteller der Drucker und Kopiermaschinen. Meistens gehören sie zu den Produkten, für die die Kunden nicht gern zahlen wollen. Gerade deswegen finden wir auf dem Markt eine Reihe von anderen Produkten - ob die asiatischen Alternativen, die mit den Druckern kompatibel sind, oder die billigeren aufbereiteten (wieder gefüllten) Originalpatronen.

 

Originalpatronen (Patronen) haben eine minimale Anfälligkeit für Fehler. Sie können sicher sein, dass Sie für Ihren Drucker das Beste kaufen. Andererseits rechnen Sie damit, dass Sie für Originalpatronen im Vergleich zu den Nicht-Originalpatronen einen wesentlich höheren Preis zahlen werden, nicht selten einen Aufpreis von bis zu 400% .

 

Die Nicht-Originalpatronen unterteilt man in aufbereitete (wieder aufgefüllte Originalpatronen - in unserem E-Shop als kompatible Nachfüllungen der Marke TonerPartner bezeichnet) und kompatible (alternative / asiatische) Patronen (in unserem E-Shop als kompatible Nachfüllungen des Typs TonerPartner Economy bezeichnet). Der Preis ist bei solchen Patronen vielfach niedriger. Es kann aber dazu kommen, dass Sie die Qualität nicht zufriedenstellen wird. Bei uns müssen Sie deswegen aber keine Befürchtungen haben, weil wir etliche Zertifikate besitzen und es sich zu 100 % um patentierte, getestete und nicht gesundheitsschädliche Produkte handelt.

Aufbereitete Patronen - Qualität des Originals zur zweiten Benutzung (kompatible Patronen der Marke TonerPartner)

Eine Tonerpatrone sollte man nicht einfach wegwerfen. Zur Herstellung einer Patrone (eines Behälters, in dem sich Tonerpulver zum Drucken befindet) werden bis zu 5 Liter Erdöl verbraucht. Zudem gehören die Patronen zu den Abfällen, die sich nicht leicht entsorgen lassen. Vor allem deshalb (und wegen der finanziellen Ersparnis) werden die Originalpatronen gesammelt und wieder gefüllt (aufbereitet), woraus eine aufbereitete Nicht-Original-Tonerpatrone entsteht – eine kompatible Patrone des Typs TonerPartner.

 

Das benutzte Gehäuse der Patrone wird wieder mit Pulver gefüllt und versiegelt. Danach wird die Patrone getestet (durch Druck von einigen Seiten und einer Kontrolle der Druckreinheit) und geht wieder in Verkehr. Das Gehäuse der Patrone wird einmal oder maximal zweimal wieder gefüllt.

 

Die Qualität der professionell gefüllten Patrone sollte der Qualität der Patrone des Originalherstellers entsprechen.

Nicht professionell gefüllte Patronen sind kein Gewinn

Die Patrone kann man auf verschiedene Art und Weise aufbereiten. Man kann sie entweder ganz demontieren, mit Pulver füllen und verbrauchte Komponenten auswechseln oder einfach in das Gehäuse der Patrone ein Loch bohren und das Gehäuse mit Pulver füllen. Wie Sie vielleicht ahnen, erreicht man bei der nicht professionell gefüllten Patrone keine solche Qualität wie bei dem professionell aufbereiteten Produkt. Gewöhnlich drucken diese Patronen nur 25 % der versprochenen Anzahl von Blättern.

 

Wenn sie eine nicht professionell gefüllte Patrone kaufen, dann besteht auch die Gefahr, dass Ihr Drucker beschädigt werden kann. Problematisch ist vor allem ein Auslaufen des Pulvers und gegebenenfalls die Beschädigung des Innenraums des Druckers.

 

Kaufen Sie aufbereitete Patronen daher lieber von geprüften Herstellern. Richten Sie sich nach:

1)    Zertifizierung (hochwertige Betriebe besitzen Zertifikate),

2)    Referenzen (Diskussionen im Internet, Kundenaussagen, Heureka),

3)    Transparenz des Unternehmens (wo es seinen Sitz hat, zeigt es Fotos des Betriebs usw.)

 10-.png

Kompatible Nicht-Originalpatronen (kompatible Patronen des Typs TonerPartner Economy)

Kompatible/alternative Patronen werden meistens in Betrieben in Asien hergestellt. Wenn Sie planen, eine alternative Patrone zu kaufen, seien Sie vorsichtig. Selbstverständlich können Sie Produkte kaufen, die qualitativ auf einem hohem Niveau sind. Es kann aber auch geschehen, dass Sie auf Produkte stoßen, die nicht nur funktionell fehlerhaft, sondern auch gesundheitsschädlich sind.

 

Die Betriebe in Asien unterliegen unter Umständen nicht nur hinsichtlich der Arbeit, sondern auch hinsichtlich von Patenten keiner strikten Kontrolle. Vor allem Unternehmen können dann Probleme hinsichtlich der Patente auf Produkte, die sie anbieten, bekommen. Die Endverbraucher sind von der Verantwortlichkeit für die Patente ausgeschlossen.

 

Vor den Nicht-Originalpatronen müssen Sie keine Angst haben. Wählen Sie aber vorsichtig aus. Suchen Sie nach Herstellern guter Qualität, die Ihnen zusichern, dass die Ware hinsichtlich des Patents sauber und vor allem nicht gesundheitsschädlich ist. Bei den asiatischen Waren kommt es oft vor, dass diese nicht die versprochene Anzahl von Seiten drucken. Zudem kann man ihre Produkte nicht wieder nachfüllen und das bedeutet eine Menge von unnötigem Abfall.

 

TonerPartner verkauft solche kompatiblen Patronen, die zu 100% patentiert sind (diese finden Sie unter der Serie TonerPartner Economy).

 

Zusammenfassung:

  • Originalpatronen sind neue Patronen direkt von den Herstellern.

  • Aufbereitete Patronen sind neu gefüllte Originalpatronen. Wenn Sie eine aufbereitete Patrone kaufen, finden Sie einen Hersteller, dem Sie vertrauen können. TonerPartner produziert diese aufbereiteten Patronen direkt in der Tschechischen Republik und bietet Ihnen eine Qualitätsgarantie. Sie finden diese unter der Bezeichnung kompatible Patrone TonerPartner.

  • Kompatible (alternative) Patronen passen für den konkreten Typ des Druckers, kommen aber nicht vom Originalhersteller. Sehr oft werden diese Patronen in asiatischen Betrieben gefertigt. Falls Sie eine alternative Patrone kaufen, seien Sie vorsichtig hinsichtlich der Patente und Gesundheitsrisiken. TonerPartner verkauft nur Patronen, die 100% patentiert und nicht gesundheitsschädlich sind. Sie finden diese unter der Bezeichnung kompatible Patrone TonerPartner Economy.

Bleiben Sie informiert
Die neuesten Nachrichten und Aktionen direkt per E-Mail.

Versandkosten ab 5,95 €

via GLS

Lieferung innerhalb von 48 Stunden

Wir sind schnell

Bei uns haben Sie Zeit

Sie können die Ware innerhalb von 30 Tagen zurücksenden

Wir belohnen Sie

Für jeden Einkauf erhalten Sie Treuepunkte